Das geht auf den Magen!

Ja, die Prüfungszeit kann einem schon mächtig auf den Magen gehen. Aber – wenn es nach uns geht – nicht des Magens wegen. Den nämlich kennen wir dank Lernposter von THYPOTHALAMUS inwendig und auswendig.

Was ist der Magen? Wo befindet sich der Magen?

Wie der angehende Heilpraktiker genau weiß: Der Magen ist eine sackartige Ausweitung des Verdauungskanals zwischen Speiseröhre und Zwölffingerdarm. Unterteilt wird er in Magenmund, Magenkörper und Magenausgang.

Dabei ist das Fassungsvermögen des Magens sehr unterschiedlich: Erwachsene haben einen durchschnittlich 2,5 Liter einnehmenden Magen, bei einem Neugeborenen ist er lediglich 20 bis 30 Kubikzentimeter groß.

Woraus setzt sich der Magensaft zusammen? Welche Zellen bilden welchen Stoff im Magensaft? Wie steht es um die Diagnostik und die gängigste Differentialdiagnostik in Bezug auf den Magen?

All das und mehr habt ihr mit unserem Lernposter “Der Magen” auf einem Blick. Schaut einfach im Typothalamus Shop vorbei!

, markiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.