Lernposter

Zeit sparen und Wissen abrufen in der Extremsituation ‚Prüfung‘

Alle Poster wurden mit einem System versehen, dass eine visuelle Verknüpfung von Inhalten, Blickrichtung und Farben vereint. Durch meine jahrzehntelange Werbe-Erfahrung weiß ich, welche psychologischen Effekte in der Bildbetrachtung relevant sind, das wollen wir hier sinnvoll nutzen!

Die Pathologie ist mit einer Farbcodierung erstellt. Das hilft dir, Wissen besser zu speichern und schneller in der Prüfung abzurufen. Eine Erklärung dazu liegt jedem Poster bei.

Auf jedem Poster gibt es einen Pathologie-Block mit den gängigsten Krankheiten zu dem jeweiligen Organ und den dazugehörigen, wichtigsten Leitsymptomen, Ursachen und Risiken. Zudem findet ihr Diagnostik, Physiologie, Histologie, Merksprüche, Blutwerte…

Als visueller Mensch ist es mir auch wichtig, dass ich Lernmaterial erstelle das sich eurem Wohnstil anpasst und auch für Fachfremde hübsch anzusehen ist. Nicht ganz unerheblich, wenn die ganze Wohnung mit Lernhilfen gepflastert ist.

Für die Sparfüchse unter euch gibt es die digitale Variante als Download, die kosten weniger und ihr spart die Versandkosten. Zudem habt ihr die Poster auf dem Tablet oder Handy ständig bei euch.

Und das leidige Kleingedruckte: Ich bin auch nur ein Mensch. Ich kann Fehler trotz aller Sorgfalt nicht ausschließen. Bitte meldet mir eventuelle Fehler zurück, damit ich sie korrigieren kann. Ich erhebe keinen Anspruch auf Vollständigkeit, das große Ganze passt nicht auf ein Poster. Die Poster sind eine Gedächtnisstütze für bereits erlernte Inhalte und dienen der Wiederholung und Vertiefung.